• frohe_Weihnachten_008.jpg
  • Franzosen_und_Ploeng_001.jpg
  • Waldeck_ansichten_2020-1.jpg
  • HHWaldeckAnsichten_007.jpg
  • Waldeck_ansichten_2020-2.jpg
  • Panorama_Zeltwiese_1.jpg
  • New_Order6_042.jpg
  • Fisch_Pfadis_003.jpg
  • Singewettstreit_107.jpg
  • Huhn_auf_Leiter_crop2.jpg
  • IMG_3954.jpg
  • frohe_Weihnachten_013.jpg
  • HHWaldeckAnsichten_014.jpg
  • Singewettstreit_200.jpg
  • Pfingstfestival4.jpg
  • Sommerfreizeit3.jpg
  • Waldjugend_auf_Waldeck_108.jpg
  • Waldeck_ansichten_2020-5.jpg
  • Kindernaturtag2.jpg
  • Singewettstreit_09_008.jpg
  • Juni06_viele_Pfadis_007.jpg
  • Waldeck_ansichten_2020-4_crop.jpg
  • Liverollenspiel5.jpg
  • Glueckspirale_u_Schneckenimpro_016.jpg
  • Peter_Rohland_Singew.jpg
  • Zeltwiese.jpg
  • Pfingstfestival5.jpg
  • New_Order6_063.jpg
  • Fruehling_Waldeck_1.jpg
  • Fruehlingsgaeste_005.jpg
  • Waldeck_ansichten_2020-3.jpg
  • Liverollenspiel4.jpg
  • fuers_Koepfchen_004.jpg
  • Ansichten_Herbst_06_001.jpg
  • Singewettstreit_035.jpg
  • Einladung_zum_Herbstnachmittag_2019_crop.jpg

Aktuelles + Termine

Permakultur-Design-Kurs Lebenswerte Zukunft gestalten - nach dem Vorbild der Natur (TEIL2)

Von Fr, 23. Oktober 2020 bis So, 1. November 2020
Im Spannungsfeld dieser Gegensätze findet an 17 Tagen der Permakultur Design Kurs (72 Std-Kurs) nach dem Curriculum von Bill Mollison und David Holmgren, inklusive Einführung in die Tiefe Naturverbindung, statt.
https://permakultur.de/veranstaltung/lebenswerte-zukunft-gestalten-nach-dem-vorbild-der-natur-1/

Nachruf auf Ulrike zur Mühlen, genannt Dunja

(31.8.1941 – 24.6.2020)

Ulrike zur Mühlen, allen besser bekannt als Dunja, gehört sicher zum Urgestein der Nachkriegs-Waldeck. Sie wurde am 31. August 1941 als Tochter bündischer Eltern in Solingen geboren. Zum Freundeskreis der Eltern zählten Nerother und Jungenschaftler. Sie lernte schon früh das Gitarrespielen und ging auf Fahrt, oft mit ihrem jüngeren Bruder Georg im Schlepptau. Bei Treffen der Gruppen der Jungenschaft lernte sie ihren späteren Ehemann Klaus kennen. Anfang der 60er Jahre fanden beide den Weg zur Waldeck und wurden später Mitglied der ABW. Ende der 70er Jahre bauten Sie in Dommershausen, also in Waldecknähe, ein Haus und verlegten 1982 ihren Wohnsitz von Solingen nach dort.

Mit Klaus und Tochter Astrid tourte Dunja durch Europa, später, als Astrid flügge war, wurde Afrika Schwerpunkt ihrer Fahrten, mit dem eigenen Geländewagen durch die Sahara und ihre Randstaaten, mit gemietetem Fahrzeug durch Namibia und Südafrika. Klaus starb Silvester 1993 nach kurzer, schwerer Krankheit. Einige Jahre später fanden Dunja und Gary (Gerhard Schneider) zueinander. Außer ihrer Liebe zueinander verbanden die beiden ihre Musikalität, die Waldeck und der Drang zu Fahrten. Als Miteigner eines Segelbootes törnten sie durchs IJsselmeer, aber auch durch Nord- und Ostsee, mit einem Motorboot später durch Kanäle und Grachten in Holland und Deutschland. Außerdem waren sie viel mit dem Wohnmobil in ganz Europa unterwegs.

Die alten Waldecker Freunde werden sich an die wunderbaren Feste im alten Säulenhaus und Mohrihaus erinnern, auf denen Dunjas schöne Altstimme zu ihrem Gitarrenspiel erklang. Ich glaube, sie war die einzige, die wirklich alle elf Strophen von Brechts „Ballade von den Seeräubern“ (O Himmel strahlender Azur!) auswendig singen konnte. Etwa 20 Jahre wirkte Dunja mit Gary und anderen Freunden im Rembetiko-Ensemble Ta Alania mit.

Dunja 2007 w600

1985 wurde Dunja als erste Frau in der damals schon 51jährigen Geschichte der ABW in den Verwaltungsrat gewählt. Als 1994 die ABW in wirtschaftlich schwerer Zeit einen neuen Finanzminister suchte, übernahm sie dieses Amt bis Ende 2003. Damals war der Aufgabenbereich des Kassiers größer als heute, dazu gehörte die komplette Buchführung der Hausbewirtschaftung und des Vereins samt Ausstellung der Spendenbescheinigungen und Abgabe der Gemeinnützigkeitserklärung gegenüber dem Finanzamt. Außerdem war Dunja öfters in der Jury des Peter-Rohland-Singewettstreits tätig.

Vor einigen Jahren erkrankte Dunja an Rheuma, sie konnte nicht mehr Gitarre spielen und das Gehen fiel ihr schwer. Im Mai 2020 wurde in einem Koblenzer Krankenhaus außerdem Lungenkrebs diagnostiziert. Sie wurde dann zuhause von ihrem Ehemann Gary liebevoll betreut und umsorgt. Am Morgen des 24. Juni 2020 verstarb Dunja in ihrem Haus. Wir werden nicht nur ihr Gitarrenspiel und ihre schöne Altstimme vermissen.

Zar (Günter Seifert)

jugendmarke

Permakultur-Design-Kurs Lebenswerte Zukunft gestalten - nach dem Vorbild der Natur (TEIL2)

Von Fr, 23. Oktober 2020 bis So, 1. November 2020
Im Spannungsfeld dieser Gegensätze findet an 17 Tagen der Permakultur Design Kurs (72 Std-Kurs) nach dem Curriculum von Bill Mollison und David Holmgren, inklusive Einführung in die Tiefe Naturverbindung, statt.
https://permakultur.de/veranstaltung/lebenswerte-zukunft-gestalten-nach-dem-vorbild-der-natur-1/