Aktuelles + Termine

Permakultur-Design-Kurs Lebenswerte Zukunft gestalten - nach dem Vorbild der Natur (TEIL2)

Von Fr, 23. Oktober 2020 bis So, 1. November 2020
Im Spannungsfeld dieser Gegensätze findet an 17 Tagen der Permakultur Design Kurs (72 Std-Kurs) nach dem Curriculum von Bill Mollison und David Holmgren, inklusive Einführung in die Tiefe Naturverbindung, statt.
https://permakultur.de/veranstaltung/lebenswerte-zukunft-gestalten-nach-dem-vorbild-der-natur-1/

Uta Pilling verstorben

* 1.11.1948, Westerhaus,
+ 8.6.2020, Leipzig

Viele Waldecker kennen Jens Paul Wollenberg und Uta Pilling. Seit Kai Engelke anlässlich seines 50. Geburtstages die beiden nach der Wende im Jahre 1996 zum ersten Mal in Surwold präsentierte, wo sie mit Utas Töchtern Thora, Noa und Rebekka zu fünft einen höchst lebendigen und amüsanten Auftritt aus dem „Räuberlieder“-Repertoire auf die Bühne legten, sind die beiden immer wieder „im Westen“ aufgetreten, im Juli 2001 dann zum ersten Mal auf Burg Waldeck, wo Jens Paul zusammen mit „Pojechaly“ das Programm „Ein Wrack im Frack“ vorstellte.

Ein Jahr nach jenem unvergessenen Auftritt in Surwold erschien die CD „Alptraum Arche“. Es ist nur wenig bekannt, dass Utas Lyrik den Stoff zu einigen der wesentlichen Lieder von Jens Paul und „Pojechaly“ lieferte. 1997 war das z.B. der berühmte „Zug der Verdammten“, einer der großartigsten Songs des Künstler-Duos Jens und Uta.

Burg Waldeck wurde zum musikalischen Sehnsuchtsort und zum festen Anlaufpunkt der beiden. So oft sie es einrichten konnten, unternahmen sie die Reise von Leipzig in den Hunsrück, meistens zu den Pfingst-Festivals, aber auch zu anderen musikalischen Veranstaltungen.

Am 8. Juni 2020 starb Uta im Kreise ihrer Familie.

Die ABW würdigt Uta als Lyrikerin, die nie die große Bühne betreten hat, die uns aber mit ihrem Akkordeon, ihrer Poesie und den meistens leise gesungenen, oft genug aber auch herausgeschrienen anklagenden Liedern in Erinnerung bleiben wird. Unser besonderes Mitgefühl gilt Jens Paul Wollenberg für den schmerzlichen Verlust seiner Partnerin.

Leona Riemann

Uta
Bild: Mario Schneider, Halle, Filmemacher und Komponist

 

jugendmarke