Beiträge des Autors

Jour fixe: Die Freischar (28. September 2019)

Liebe Freundinnen und Freunde, am 28. September 2019 wird schrubbi im Rahmen des Jour fixe die Freischar vorstellen. Ich freue mich auf eine rege Teilnahme und vergesst bitte nicht, euch bei Melanie zum Essen anzumelden: melanie@burg-waldeck.de Herzlich Sandra

Liederfest 2019 (7.-9. Juni 2019)

Programm: Freitag – 7. Juni 20:30 Biber Herrmann – Akustik Singer Folk-Blues-Künstler 22:00 Simon & Jan – Clowneske Chronisten unserer Wirklichkeit Samstag – 8. Juni 11:30 Pfingst-Gespräch Teil 1: 1964–1969 WALDECK-FESTIVALS & ESSENER SONG TAGE – Von Folk bis Rock – und raus – mit Tom Schroeder & Uli Holzhausen 13:00 Dutschki Trio – Michael …

Weiterlesen

Die neue Burgvogt-Familie: Freunde gehen – Freunde kommen

Liebe ABW, wir sind die Neuen. Wir, das sind schrubbi, Vera, Frida und Elsa. Neu sind wir als Verwalter ab dem 1. Januar 2019 auf dem Gelände der Burg Waldeck. Hier nun kurz etwas zu uns. Ich, also schrubbi, heiße mit bürgerlichem Namen Wolfgang Mich und bin 43 Jahre alt. Ich kam als Jugendlicher zur …

Weiterlesen

Jour Fixe: tusk (24. November 2018)

Liebe Freundinnen und Freunde, der nächste Jour Fixe findet am Samstag, den 24.11.2018 statt. Eckard Holler (zeko) wird aus seiner neuen tusk-Biografie „Auf der Suche nach der Blauen Blume – Die Großen Umwege des legendären Jugendführers Eberhard Koebel (tusk)“, die voraussichtlich Ende 2018 im Lit-Verlag Münster erscheinen wird, referieren. Gekocht wird auch, Melanie wird uns …

Weiterlesen

2. Allroundworkshop (23.-25. November 2018)

Your song – your voice – your performance Wann: 23. bis 25. November 2018 Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Burg Waldeck e.V. (Peter Rohland Stiftung) Mit Helmut Alba Anmeldung an: info@helmut-alba.de Ein neues musikalisches Fortbildungsangebot auf Burg Waldeck geht in die 2. Runde. Dieses Seminar vermittelt auf ganzheitliche Weise Techniken und Fähigkeiten für eine gelungene Bühnenpräsentation. Folk, Jazz, …

Weiterlesen

Change-Management: Quo vadis Waldeck 3.0

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Freundinnen und Freunde, wie ihr sicher alle wisst, ist die ABW seit einiger Zeit aufgenommen in das Forschungsprojekt „‚Den Wandel gestalten – Visionen ermöglichen – Changemanagement in der Freien Szene Rheinland-Pfalz“, das von der Uni Koblenz durchgeführt wird. Das bedeutet, dass wir für eine gewisse Zeit bei anstehenden Veränderungen und Umstrukturierungen kompetente …

Weiterlesen

Projektage Body Talk (17.- 21. Oktober 2018)

Durch Wahrnehmungsübungen, Rhythmische Bewegung und sanfte Dehn- und Entspannungsübungen werden die Teilnehmer/innen sensibilisiert für ein ganzheitliches Erlernen afrikanischer Rhythmen, Lieder und Tänze. Dazu werden spielerisch typische Schlag- und Bewegungs- Abfolgen erlernt bzw. weiterentwickelt, wobei es weniger um das Auswendiglernen vorgegebener Strukturen geht, als vielmehr um das gemeinsame Erleben und die Freude am Spüren des eigenen …

Weiterlesen

Samba O`Leck plays Bahia Grooves (12.-14. Oktober 2018)

Eine Fortbildung in brasilianischer Percussion Diese Weiterbildung für fortgeschrittene Spieler dient der Vertiefung der Bahia Grooves. Es soll ebenfalls an der Ausarbeitung einzelner Choreographien gearbeitet werden. Die Teilnehmer lernen diese Arrangements und sind dadurch in der Lage selbst Gruppen anzuleiten und gruppenübergreifend zusammen zu spielen. Wann: 12. bis 14. Oktober 2018 Seminarleiter: Andi Guth, Anne …

Weiterlesen

Peter-Rohland-Singewettstreit 2018 (8. September 2018)

Liebe Freundinnen und Freunde des Peter-Rohland-Singewettstreits und der Waldeck, wie bereits beim letzten Singewettstreit im Septemer 2017 angekündigt, findet der neunzehnte Peter-Rohland-Singewettstreit auf Burg Waldeck am Samstag, dem 8. September 2018, ab 14 Uhr statt. Wir laden Euch hiermit zur Teilnahme oder zum Besuch unserer Veranstaltung herzlich ein. Beim Singewettstreit am Samstag bleibt es bei …

Weiterlesen

Projektage Body Talk ( 19.-25. Juli 2018)

Durch Wahrnehmungsübungen, Rhythmische Bewegung und sanfte Dehn- und Entspannungsübungen werden die Teilnehmer/innen sensibilisiert für ein ganzheitliches Erlernen afrikanischer Rhythmen, Lieder und Tänze. Dazu werden spielerisch typische Schlag- und Bewegungs- Abfolgen erlernt bzw. weiterentwickelt, wobei es weniger um das Auswendiglernen vorgegebener Strukturen geht, als vielmehr um das gemeinsame Erleben und die Freude am Spüren des eigenen …

Weiterlesen